einfach besser schlafen...

Blog über Gesundheit und Schlaf

Schlafen bei Hitze – Tipps zum Schlafen in den heißen Tagen

Guter Schlaf trotz extremer Temperaturen

Der Sommer ist endlich da und beschert uns Temperaturwerte bis über 30 Grad. Doch so schön heiße Sommertage auch sein mögen, fällt es vielen schwer bei solch hohen Temperaturen Schlaf zu finden. Die Hitze und die stehende Luft, die sich auch nicht durch das öffnen der Fenster verbessert, verhindern sofort jegliche Versuche Einzuschlafen.
Viele Menschen versuchen durch eine kalte Dusche vor dem Schlafen gehen das Einschlafen zu fördern. Doch genau das Gegenteilige ist der Fall; Durch das kalte Wasser ziehen sich die Gefäße zusammen wodurch die Wärme nicht mehr so gut aus dem Körper transportiert wird. Deswegen sollte man auf eine kalte Dusche lieber verzichten und sich stattdessen für das Wechselduschen entscheiden bei dem man den Körper abwechselnd mit kühlem und warmen Wasser abduscht.
Zudem ist von alkoholischen Getränken abzuraten, da Alkohol lediglich einen flachen Schlaf hervorruft. Natürlich ist bei Hitze Wasser trinken sehr wichtig. Lediglich sollte man darauf achten nicht kurz vor dem Schlafen gehen viel zu trinken, da dies die Wahrscheinlichkeit nachts aufstehen zu müssen steigert.
Allgemein ist ein offenes Fenster immer ratsam, da frische Luft oder etwas Wind sich positiv auf den Schlafenden auswirkt. Gegen Ventilatoren ist grundsätzlich auch nichts einzuwenden, jedoch muss man auf dadurch eventuell entstehende störende Geräusche achten, die das Einschlafen erschweren können. Auch Atmungsaktive Schlafanzüge, dünne Decken und eine wärmeableitende Matratze erleichtern das Schlafen bei starker Hitze spürbar.

.first
.diy
.acc
.service